Chinesische Folter

Chinesische Folter Augen verbunden und gefesselt

Beinahe jeder Inhaftierte in der Volksrepublik China musste bzw. muss Folter erleiden - Zeichnungen veranschaulichen die grausamen Foltermethoden in. Obwohl Folter offiziell verboten ist, werden Aktivisten, Andersdenkende und Angehörige von Minderheiten in China immer wieder systematisch gefoltert. Die Chinesische Wasserfolter ist ein Verfahren, dem nachgesagt wird, dass es zur Folterung von Menschen geeignet sei. Bei dieser Methode muss das Opfer. Kaum ein Land verzeichnet bei Schwerverbrechen höhere Aufklärungsquoten als China. Dort gilt der Justiz häufig ein Urteil nur dann als gutes. Das längste Verhör soll 48 Stunden ohne Pause gedauert haben: Der frühere Mitarbeiter des britischen Konsulats, Cheng, hat China Folter.

Chinesische Folter

Das längste Verhör soll 48 Stunden ohne Pause gedauert haben: Der frühere Mitarbeiter des britischen Konsulats, Cheng, hat China Folter. Das chinesische Rechtssystem verlässt sich zu einem großen Teil auf Geständnisse, die durch Misshandlungen und Folter erzwungen werden. Obwohl Folter offiziell verboten ist, werden Aktivisten, Andersdenkende und Angehörige von Minderheiten in China immer wieder systematisch gefoltert. Das chinesische Rechtssystem verlässt sich zu einem großen Teil auf Geständnisse, die durch Misshandlungen und Folter erzwungen werden. Jahrhundert gehörte diese Foltermethode zu den beliebtesten in Rumänien. Mit einem Pfahl wurde in den Anus des Menschen eingedrungen. Demokratiebewegung Ex-Mitarbeiter von britischem Konsulat in Hongkong wirft China Folter vor. Der Mitarbeiter berichtet, dass er gefoltert. „Totenbett“ und „Tigerbank“ heißen zwei gefürchtete Foltermethoden, unter denen in Chinas Straflagern Häftlinge leiden. In diese Lager können.

Chinesische Folter Video

Chinas geraubte Frauen Chinesische Folter Hunderttausende Chinesen sind bislang Opfer unerträglicher Grausamkeiten geworden. Hocken auf einem Quadrat Das Opfer muss auf einer Bodenfliese hocken, die ca. Da sie gefesselt waren, konnten sie Chinesische Folter nicht selbst herausziehen. Verletzungen werden in Kauf genommen. Elektroschocks Opfer sind mit bis zu einem Dutzend Elektrostöcken gleichzeitig z. Insbesondere im Winter leidet das durchnässte in einigen Fällen auch nackte Opfer sehr unter der Unterkühlung. Häufige Misshandlungen sind ebenfalls Brandwunden durch Zigaretten, erzwungenes Verharren in schmerzhaften Stellungen, Lotto Knacken Teil über Tage, vom Wachpersonal befohlene oder geduldete Schläge von Mithäftlingen, starkes Überdehnen von Körperteilen, beinahe Ertränken oder Ersticken, Entzug von Schlaf, Essen oder Trinken, Durchstechen von empfindlichen Körperteilen, Verweigerung von medizinischer Behandlung und Medikamenten. Zum Ändern Die 10 Besten FuГџballspieler Datenschutzeinstellung, z. Als Strafe oder aus Gleichgültigkeit erhalten manche Gefangene zeitweise auch gar kein Wasser.

Sie häuteten Gefangene bei lebendigem Leib und hingen Chinesen an ihren Zungen auf. Als Berichte die Weltöffentlichkeit aufschreckten, behaupteten die Besatzungsbehörden, bei den Zivilisten habe es sich lediglich um verkleidete Soldaten gehandelt, deren Zahl kaum mehr als tausend betragen habe.

In Teichen, Bächen und Flüssen trieben aufgedunsene menschliche Körper. Es gilt als unwahrscheinlich, dass die Japaner diese Brutalität aus dem bewussten Kalkül heraus an den Tag legten , die chinesische Moral zu brechen.

Gleichwohl bewirkte sie das Gegenteil. Nachdem Tschiang Kai-schek bereits im Sommer einen brüchigen Frieden mit Mao Tse-tungs Roter Armee geschlossen hatte, schlossen sich ihm nun auch konkurrierende Warlords an.

Der Wille, den japanischen Invasoren standzuhalten, einte fürs Erste das bis dahin von Bürgerkriegen gezeichnete Land. Auf japanischer Seite beförderte der sich ausweitende Krieg mit Tojo Hideki einen der führenden Generäle der Festlandsarmee in den innersten Zirkel der Macht.

Spätestens nach Übernahme des Ressorts war er einer der einflussreichsten Politiker des Landes, der das Bündnis mit Hitler und Mussolini vorantrieb.

Wir freuen uns über ein Like. Dezember begann der Einmarsch der japanischen Truppen in Nanking. Tausende Frauen wurden in die Bordelle der japanischen Armee verschleppt.

Gefangene dienten als Übungsziele für Bajonette. Offiziere töteten Gefangene mit dem Schwert. Mehr zum Thema. Hunderttausende Chinesen sind bislang Opfer unerträglicher Grausamkeiten geworden.

Die Volksrepublik China hat als einer der ersten Staaten bereits am Oktober ratifiziert. Die Konvention ist ein völkerrechtlich bindender internationaler Vertrag.

Wohl aus diesem Grunde hat die Volksrepublik die Konvention nur unter zwei Vorbehalten ratifiziert. November bis 2.

Dezember mehrere Haftanstalten aufsuchen, allerdings nicht selbstständig und nur unter zahlreichen Einschränkungen.

In einer Pressekonferenz am Ende seiner Mission erklärte Prof. Nowak noch in Peking am 2. Er und sein Team wurden häufig von Mitarbeitern des Geheimdienstes überwacht, und zwar sowohl in ihrem Hotel in Beijing selbst als auch in der näheren Umgebung.

Des Weiteren wurden während des Besuchs einige angebliche Opfer und ihre Familienangehörigen von Sicherheitspersonal eingeschüchtert und unter Polizeiüberwachung gestellt, bekamen die Anweisung, sich nicht mit dem Sonderberichterstatter zu treffen oder wurden mit Gewalt an einer solchen Begegnung gehindert.

Diese Anschuldigungen wurden und werden nach wie vor von internationalen Menschenrechtsorganisationen dokumentiert.

Insbesondere physische oder psychologische Folter, die keine körperlichen Spuren hinterlässt, ist in China schwer oder praktisch unmöglich mit angemessenen Strafen zu belegen.

Der Kampf gegen Folter in China wird weiter dadurch erschwert, dass es keinen Verfahrensschutz gibt, der notwendig wäre, damit das Verbot der Folter effektiv ist.

Ihm wurde z. Folter und Misshandlungen, wie z. Vergewaltigungen von politischen Gefangenen, werden in der Volksrepublik systematisch eingesetzt.

Die Begründungen für solche Entrechtungen sind auch heute noch von politischer Willkür bestimmt. Die Laogai Research Foundation hat rund 1.

Die Wärter befehlen den Kriminellen, die Frau zu vergewaltigen oder geben ihnen zumindest zu verstehen, dass sie sich an dem Opfer ungestraft vergehen können.

Gefangene sind auch von Wärtern vergewaltigt worden. Den Opfern fällt es in diesem Bereich noch schwerer, über das erlittene zu berichten.

Das Opfer wird über Monate in eine solche, kleine Zelle gesperrt und muss dort essen, schlafen, seine Notdurft verrichten.

Da die Zelle weniger als 1,5m hoch ist, kann man nicht aufrecht stehen. Manchmal werden zur Verschärfung die Hände an die Zellentür gefesselt, so dass das Opfer tagelang nicht schlafen kann.

Das Opfer kühlt sehr schnell aus, kann sich nicht setzen oder schlafen. Wird es bewusstlos, so ertrinkt es.

Einige dieser Käfige sind Berichten zufolge mit Nägeln versehen, damit sich das Opfer nicht anlehnen kann.

In mindestens einem bekannten Fall wurden dem gefesselten Opfer durch einen Arzt Kanülen von vorne unter die Fingernägel getrieben. Durchstechen der Fingerspitzen Spitze Bambusstäbe werden z.

Dies löst in der Regel den Fingernagel komplett ab. Der Stab wird zuerst in einen Finger getrieben. Durchstechen von Körperteilen Lippen, Brustwarzen, Genitalien und beispielsweise die Haut auf dem Rücken werden mit spitzen Gegenständen wie Nadeln oder Nägeln durchstochen.

In mindestens einem Fall wurden dicke Kanülen in die Kniegelenke eines Opfers getrieben und gewaltsam hin und her bewegt. Das Durchstechen des Trommelfells ist dabei besonders schmerzhaft.

Es sind Fälle bekannt, in denen die Opfer aus rein politischen Gründen in psychiatrischer Haft festgehalten werden, z.

Gegen sie liegt in der Regel keine Anklage und kein Urteil vor. Ohne ein Urteil fehlt aber auch eine zeitliche Befristung der Haft.

Die Opfer sind so durch den Beschluss einer Behörde quasi unbefristet in Haft. Selbst eine theoretische Hoffnung auf ein Berufungsverfahren existiert nicht.

Gesunde Gefangene in psychiatrischen Haftanstalten Eine Reihe von völlig gesunden Opfern sind ohne jedes Anzeichen einer geistigen Erkrankung in geschlossene psychiatrische Anstalten eingeliefert worden.

Sie wurden bzw. Injektion von Drogen in psychiatrischer Haft Politische Gefangene werden systematisch pharmakologisch misshandelt.

Zu den verabreichten Mitteln gehören Psychopharmaka. Die Opfer geraten in Panik. Schon das Herunterdrücken des Kopfes ist schmerzhaft. Verschlucken, Erstickungsgefühl und Panik sind die Folge.

Teilweise bis zum Eintritt der Bewusstlosigkeit. In einigen Fällen sind den Opfern nasse Handtücher vor das Gesicht gehalten worden.

Insekten Das Opfer wird wenig oder unbekleidet im Freien gefesselt. In einigen Regionen in der Volksrepublik führt das unweigerlich zu einer enormen Zahl von Mückenstichen.

Schlangen Es gibt einzelne Berichte, nach denen Opfer mit Schlangen geängstigt wurden. Den Opfern wird gedroht, ihnen würden nacheinander alle Finger gebrochen werden, wenn sie sich nicht dem Willen des Folterers unterwerfen würden z.

Gleiches gilt für das Stechen von Nadeln etc. Verweigern ausreichender medizinischer Versorgung Personen, die krank inhaftiert wurden oder in der Haft erkrankten, werden teilweise dadurch bestraft, dass ihnen die notwendige medizinische Versorgung oder auch nur Schmerzmittel verweigert werden.

Die Weigerung, die Opfer angemessen medizinisch zu versorgen oder zeitnah zu behandeln, erhöht und verlängert das Leiden der Opfer weiter.

Verbreitet sind auch Quetschungen der Haut. Die Opfer sind gezwungen, ihre Notdurft auf den Boden ihrer Zelle zu verrichten oder, wenn sie gefesselt sind, in ihrem Harn und Stuhlgang zu liegen oder zu sitzen.

Lange Zeit laufen Das Opfer muss ohne Unterbrechung z. Ist das Opfer erschöpft, wird anderen Gefangenen befohlen, es weiter anzutreiben.

Wenn das Opfer auch durch Schläge und Tritte nicht mehr zum Weiterlaufen gezwungen werden kann, wird Mithäftlingen befohlen, es hinter sich her zu schleifen.

Das gleiche Ziel wird mit dem Zukleben des Mundes befolgt. Insbesondere im Winter leidet das durchnässte in einigen Fällen auch nackte Opfer sehr unter der Unterkühlung.

Da die Opfer durch das Laufen und die Erschöpfung ihre Bewegung nicht wechselseitig abstimmen können, fügen sie sich über die Handschellen und Ketten gegenseitig Schmerzen zu.

Erzwungenes Verharren in schmerzhaften Positionen Das Opfer muss — oft über mehrere Tage hinweg und in manchen Fällen auch gefesselt — in einer bestimmten Position verharren.

Elektroschocks Opfer sind mit bis zu einem Dutzend Elektrostöcken gleichzeitig z. Psychiatriemissbrauch Es sind Fälle bekannt, in denen die Opfer aus rein politischen Gründen in psychiatrischer Haft festgehalten werden, z.

PDF Button. Related Posts. Öffentliche Massenhinrichtungen in Nordkorea. Folter produziert Extremisten.

Folter produziert Extremisten. Wahlen Bundeskanzler 2020 Laogai Research Foundation hat rund 1. Den Opfern fällt es in diesem Bereich noch schwerer, über das erlittene zu berichten. Den Opfern fällt es in diesem Bereich besonders schwer, über das Erlittene zu berichten. Durch andere Häftlinge Andere Häftlinge befolgen, mit Aussicht auf Haftverkürzung oder -erleichterung, die Aufforderungen der Sicherheitskräfte und verprügeln und treten das Opfer. Open account navigation Benutzermenü Mein Amnesty. Du giltst als Chinesische Folter des Volkes, daher wirst du nicht mehr wie ein zivilisierter Mensch behandelt. Er sagte zudem, dass er aus Beste Spielothek in Oberkollwangen finden Passwörter zu seinem Telefon und seinen Konten bei sozialen Medien verraten habe. Sonst besteht die Gefahr, dass die Lager nur umbenannt werden — nicht mehr "Umerziehung durch Arbeit", sondern "Zentren für die Korrektur illegalen Verhaltens" oder so ähnlich. Er habe deswegen den Botschafter Chinas einbestellt. Lotto Brandenburg Eurojackpot Antworten gab es bis heute nicht. Das Gerüst wurde selten Reaktion VerbeГџern Spiele. Das Opfer kann sich dabei mit den Händen abstützen, es bilden sich aber an den Händen nach einiger Zeit Blutergüsse. Sie und ihr Mann glaubten jahrzehntelang GlГјckГџymbole Schweinchen das sozialistische China. Aktuell Erfolg USA Verbreitet sind auch Quetschungen der Haut. Das Lager selbst ist nicht schwer zu Gewinn Nach Steuern. Hunderttausende Chinesen sind bislang Opfer unerträglicher Grausamkeiten geworden. Wir haben genügend Gesetze, um gegen Kriminalität vorzugehen. Es war unerträglich. Vergewaltigungen von politischen Gefangenen, werden in der Volksrepublik systematisch eingesetzt. Gladbach Spiele 2020 und Angehörige des Ministeriums für Staatssicherheit haben ihren Opfern z. Und Bittsteller, also Menschen, die bei den Behörden Awv- Meldepfl Icht erlittenen Unrechts oft jahrelang Eingaben machen und daher als Unruhestifter gelten. Es war unerträglich. Hongkong Neue Demonstrationen und Krawalle in Hongkong. Solche Häftlinge werden meist mit Zwangsernährung bestraft. Bis heute ist sie traumatisiert, Mega Bilder panische Angst davor, Chinesische Folter im Arbeitslager zu verschwinden. Dann Neuerscheinungen Spiele die Hände sehr nah zusammen gezogen und Handschellen angelegt. Häufige Misshandlungen sind ebenfalls Brandwunden durch Zigaretten, erzwungenes Verharren in schmerzhaften Stellungen, zum Teil über Tage, vom Wachpersonal befohlene oder geduldete Schläge von Mithäftlingen, starkes Überdehnen von Körperteilen, beinahe Ertränken oder Ersticken, Entzug von Schlaf, Essen oder Trinken, Durchstechen von empfindlichen Körperteilen, Verweigerung von medizinischer Behandlung und Medikamenten. Die Hände werden hinter dem Rücken gefesselt.

3 comments

  1. Doumi

    Bemerkenswert, die sehr wertvolle Mitteilung

  2. Sajinn

    Ich werde zu diesem Thema nicht sagen.

  3. Nacage

    Sie haben sich nicht geirrt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *